zurück

Aquarell und Zeichnen

Klaus Maßem
freischaffender Künstler für Zeichnung, Grafik und Kunst im öffentlichen Raum
In dieser Woche wird Aquarell in Verbindung mit Zeichnung angeboten. Ausgangspunkte sind Stillleben, Objekte, Landschaften oder Figuren, die Anreiz und Orientierung geben sollen für einen individuellen, experimentierfreudigen Umgang mit Form und Farbe bis hin zum gegenstandslosen Bild. Von der Idee zum eigenen farbenfrohen und lebendigen Kunstwerk. Es geht um die Leichtigkeit und Transparenz des Aquarells sowie um die Zeichnung mit all deren Facetten und Möglichkeiten. Vom Pinsel über die Feder bis zum Stift werden je nach Vorhaben und Vorlieben die verschiedensten Zeichentechniken und ihre Anwendungen und Einsätze in unterschiedlichsten Bildthematiken behandelt und gelehrt. Dabei wird vor dem Objekt oder vor der Natur gearbeitet, aber auch an der zeichnerischen und malerischen Umsetzung von fotografischen Vorlagen. Es ist immer die Umsetzung von Realität in Malerei oder Zeichnung. Durch professionelle Anleitung und Motivation gelingt es Ihnen in kurzer Zeit, eigene schöne, abstrakte oder gegenständliche Aquarelle zu malen und Zeichnungen auf Papier zu bringen. Bitte mitbringen: Aquarellpapier, im Block DIN A3, Aquarellfarbkasten, Aquarellpinsel Nr. 6 und Nr. 12, 2 Gläser für Wasser und /oder Zeichenmaterial je nach persönlicher Vorliebe z.B. Graphit, Kohle, Kreide, Rötel, Tusche oder Farbstifte sowie Knetradierer, Radiergummi und geeignetes Papier DIN A3 bis DIN A2 ab 150g/m²
 
Anmeldung

Workshop Nr. S26-1801
25.06.2018 - 29.06.2018
Mo-Fr 10.00-17.00 Uhr
Grundschule, Franz-Karl-Schule, Von-der-Leyen-Gymnasium, Orangerie, Schlosskirche.
Begrüßung in der Aula, Büro und Bistro in der Grundschule
Freie Plätze: 6/8
Anmelden ...
Kursgebühr 175.-€ zzgl. Material
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

ALLES ZU MEINER ZEIT - Theater mit Alt und Jung

Freie Kunstschule ARTefix entwickelt ein Generationenübergreifendes Theaterprojekt am Höcherberg


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS

Symposium Welcome to Puff City in Saarbrücken

Symposium über aktuelle Möglichkeiten und Grenzen von Kunst im öffentlichen Raum.
Die Hochschule für Bildende Künste HBK läd ein.


mehr ...

 

Klaus Massem nominiert für Prix d`Art 2017

Am 18. Januar wird die Ausstellung, die vom 19.01. bis 04.03. dauert, eröffnet mit der Verleihung des Prix d`Art 2017 in Metz.
Nominiert wurde unter Anderen Klaus Massem, ein Dozent der Sommerakademie


mehr ...